Unser Beitrag zum Umweltschutz

Uns von LeihLiebe ist es ein großes Anliegen, mit unserer Vermietung von handgemachter Babykleidung aus Bio- Baumwollstoffen, zum Umweltschutz und einem bewussteren Lebensstil beizutragen. Wir möchten eine faire und nachhaltigere Alternative zu konventioneller Kinderkleidung darstellen. Wir möchten uns daran beteiligen, so wenig vorhandene Ressourcen wie möglich zu verschwenden. Wir möchten eine höhere Wertschätzung gegenüber handgemachter  Kleidung erreichen. Aus diesem Grund legen wir nicht nur für die Herstellung von Babykleidung großen Wert auf den Umweltschutz, sondern versuchen diesen in allen Prozessen rund um LeihLiebe einzubinden. Wir tragen also zum Umweltschutz bei, indem wir…

… ausschließlich Ökostrom nutzen.

… 100 Prozent recyceltes Papier für Rechnungen, Lieferscheine, diverse Flyer etc. verwenden.

… ökologische Pflegemittel anwenden.

… auf Plastik weitestgehend verzichten.

… entstandenen Müll trennen.

… auf eine bestmögliche Verwertung unserer Materialien achten.

… Stoffreststücke für Reparaturen nutzen oder spenden.

… Versandkartons so oft wie möglich wiederverwenden.

… hochwertige und nachhaltige Materialen rund um LeihLiebe verwenden.

… einen Eco Tank Drucker nutzen, bei dem weniger Plastikmüll durch Druckerpatronen anfällt.

… für unsere geschäftlichen Räumlichkeiten überwiegend schon vorhandene Möbel genutzt sowie gebraucht gekauft haben und Materialien wiederverwenden. So haben wir aus dem Holz einer defekten Federwiege unserer Kinder ein tolles System zur Kleideraufbewahrung geschaffen.

… so oft es geht regionale Läden für den Einkauf von Materialien aufsuchen (auch wenn dies in unserer ländlichen Region oft schwierig ist).

… aus dem Mietkreislauf genommene Kleidungsstücke zugunsten von LeihLiebe im Rahmen eines Flohmarktes verkaufen oder spenden.

Uns ist bewusst, dass wir noch mehr tun können und schauen immer wieder, was im Rahmen unserer Möglichkeiten verbessert werden kann.

Für unsere Umwelt.